CLAUDIA WALTHER (DIPLOM-LOGOPÄDIN)

Claudia Walther erhielt ihre Ausbildung zur Logopädin in Kreischa/Dresden von 1998 bis 2001. Anschließend
arbeitete sie in einer logopädischen Praxis mit dem Schwerpunkt Stottertherapie. Von 2004 bis 2009 absolvierte
sie den Studiengang Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen, den sie mit Auszeichnung
abschloss. Parallel zum Studium war sie in verschiedenen logopädischen Praxen im Raum Aachen tätig.

In ihrer Diplomarbeit, die von Prof. Klaus Willmes, Dr. Patricia Sandrieser und Peter Schneider betreut wurde,
befasste sie sich intensiv mit Stottern im Kindesalter und konzipierte ein Diagnostikinstrument für stotternde
Kinder, an dessen Validierung sie derzeit weiter arbeitet.

Sie ist als Referentin für Stottern im Kindesalter tätig, begleitet einen Lehrauftrag für Redeflussstörungen an der RWTH Aachen und arbeitet in der Supervision und Behandlung stotternder Kinder und Jugendlicher.

Claudia Walther ist verheiratet und hat vier Kinder.